EIN START-UP FÜR DIE ENERGIEWENDE


In der alten Welt der Stromversorgung hielt eine überschaubare Zahl grosser Kraftwerke Angebot und Nachfrage im Stromnetz im Gleichgewicht. Die Zukunft mit erneuerbaren Energien sieht anders aus: dezentraler. Hier setzt Ampard AG mit der innovativen Idee an, Solarstromspeicher in einem virtuellen Kraftwerk zu vernetzen und deren Flexibilität als Regelleistung zu vermarkten.

Philipp Eisenring und Simon Summermatter haben 2011 das Unternehmen Ampard AG gegründet. 2015 ist das Energie-Management-System AMPARD ein marktbewährtes Produkt und das virtuelle Kraftwerk wächst Speicher um Speicher. Und unsere Entwickler arbeiten bereits an neuen Funktionen und Einsatzmöglichkeiten der nächsten Produktegeneration.

Sie möchten miterleben, wie unser noch junges Unternehmen weiter Geschichte schreibt? Vernetzen Sie sich mit uns auf Facebook.

Unser Team

Das Team von Ampard AG kombiniert Know-how und Erfahrung aus verschiedenen Disziplinen; dazu zählen Marketing und Software-Entwicklung. Sie haben unter anderem in ABB, Vestas, HP und der ETH gearbeitet und bringen umfassendes Wissen über die Energiebranche mit.

Stellen

Du hast Interesse daran, im Bereich Erneuerbare Energien tätig zu sein und uns in unserem Wachstum zu unterstützen? Schick uns deine Bewerbung, denn gemeinsam mit motivierten Mitarbeitern wollen wir neue Wege für die Energiewende einschlagen.

Vertriebsnetzwerk

Ampard AG zeigt sich für die Software eines Stromspeichers verantwortlich, dem Energie-Management-System AMPARD. Wir vertreiben keine eigenen Stromspeicher. Dies übernehmen unsere Vertriebspartner mit vertieftem Know-how zu Speichertechnik.

Branchennetzwerk

Ampard AG ist Mitglied des deutschen Bundesverband für Energiespeicher (BVES) und Mitglied von Swisscleantech und leitet bei letzerem die Fokusgruppe “Netze und kurzfristige Speicherung”. Bei Swisssolar ist Philipp Eisenring Präsident der Arbeitsgruppe “Dezentrale Energiespeicher”.

sca_logo_swswisssolar

Ampard AG gewann mehrfache Auszeichnungen, unter anderem Top 100 Startup, CTI Start-up Label, venture leaders, und wurde für den Jungunternehmerpreis der W.A. de Vigier Stiftung nominiert.

cti_logo_sw venture     top100