Site logo
Site logo
<div id="myExtraContent5"> </div>

Stromspeicher für Industrielle Werke Basel in Zusammenarbeit mit Leclanché

Das einzigartige Projekt für die Industrielle Werke Basel (IWB) optimiert Stromabgabe und -aufnahme dezentral vor Ort und erhöht die Effizienz des Stromnetzes. Das Steuerungssystem, die Projektentwicklung und Umsetzung erfolgt durch das auf die Entwicklung von dezentralen Speicherlösungen spezialisierte Züricher Start-Up Unternehmen Ampard AG. Unter anderem liefert Leclanché industrielle Speicheranlagen mit einer Kapazität von 25 kWh.

Die Installation ist Teil einer Machbarkeitsstudie, die die Vorteile von dezentralen Energiespeichern für den Netzbetrieb untersuchen soll. Der Betrieb von Energiespeichern optimiert die Stromabgabe und -aufnahme vor Ort und erhöht dank der grösseren Flexibilität die Effizienz des Stromnetzes. Das System eignet sich vor allem für den Ausgleich der von den Photovoltaik-Anlagen gelieferten Energie und des zeitlich verschobenen Verbrauchs. Das Steuerungssystem und die Projektentwicklung liefert das auf dezentrale Speicherlösungen spezialisierte Züricher Start-Up-Unternehmen Ampard. Die Inbetriebnahme ist für das 4. Quartal 2012 geplant.

http://www.leclanche.eu/img/Pressemittteilung%20_Leclanche_IWB_25_07_201_final_1.pdf