Energieinfrastruktur direkt Ansteuern


AMPARD Load Management ermittelt laufend, welches der Geräte mit Solarstrom zu betreiben ist, um insgesamt den Eigenverbrauchsanteil zu maximieren und Energiekosten einzusparen. Die Steuerungslogik eines Gerätes sowie die individuellen Anforderungen der Benutzer werden intelligent vereint. Wir entwickeln laufend neue Funktionalitäten.

Funktionalitäten


Intelligente Ladestrategien für dein Elektroauto

Brauchst du das Auto hingegen erst wieder am nächsten Morgen, überlässt du alles der Funktion Laden bis spätestens um x:xx Uhr. Dadurch kann AMPARD die Batterie optimiert über Nacht laden. Zu welcher Uhrzeit das Auto an den verschiedenen Wochentagen bereitstehen soll, kannst du via Mobile App jeweils einzeln einstellen.

Bist du eher spontan und möchtest jederzeit schnell mal Freunde besuchen können, so nutzt du am besten die Funktion automatisch sofort laden. Immer wenn das Auto an die Ladestation angeschlossen wird, lädt sich die Batterie sogleich bis zu einem von dir definierten Anteil auf und die entsprechende Reichweite steht bereit, spontan genutzt zu werden. Der Rest der Batterie wird optimiert geladen.

Deine Wärmepumpe ist unbemerkt sehr flexibel

Erzeugungsüberschuss der Photovoltaikanlage wird mit dem AMPARD Energie-Management-System vorranging in Wärme umgewandelt. In der Schweiz wird kurz vor Ende des Niedertariffensters die Wärmepumpe jeweils nochmals auf Maximaltemperatur gebracht.

Die Wärmepumpe ist ein automatisierter und somit „stiller“ Verbraucher, der jedoch für den Energieverbrauch wesentlich ins Gewicht fällt. Hier schafft das AMPARD User Interface Transparenz und illustriert den Anteil des gesamten Energiebedarfs, der für die Heizung aufgewendet wird.

Solarstrom kannst du auf ein beliebiges Gerät priorisieren

Das Gerät deiner Wahl – zum Beispiel eine Belüftung, Poolpumpe oder gewerbliche Maschine – kann AMPARD über ein Relais (externer Schalter) ansteuern. Das User Interface ermöglicht das Einstellen von abgestimmten Betriebsprofilen.

 

 

 

 

Anleitungen und Dokumentation